Wenn mal am Monatsende die Parteikasse leer ist

Satire Show 16.06.2018: Wir geben für unsere Demokratie gerne Geld aus. Kein Problem. Und dennoch ist es nicht verwegen, darüber nachzudenken, ob nicht zumindest Teile der parlamentarischen Demokratie mal für sich selbst sorgen könnten. Alternativen sind da: zusätzliche Arbeitsleistung, dubiose Geldtransfers, Spendengeber aus den unsicheren Drittstaaten oder riskante Verkäufe. Doch am Anfang könnte man mit etwas einfachem probieren und die illegalen schwarzen Kassen mal als legale Rücklagen bezeichnen.