09.05. um 19:30 Uhr, Treffen mit Gesine Schwan

Als Gast begrüßen wir diesmal Gesine Schwan. 2004 und 2009 kandidierte sie für das Amt der Bundespräsidentin, unterlag dabei aber jeweils Horst Köhler. Mit der Politikwissenschaftlerin und langjährigen Präsidentin der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder sprechen wir über Parteistrukturen und das Innenleben einer Partei. 

Denn was wissen wir bisher darüber? Wir wissen: Ohne Mitglieder keine Partei. Mitglieder sind die Basis aller Parteien. Darüber erhebt sich eine komplexe Organisation auf verschiedenen Ebenen, vom Ortsverband bis zum Bundesverband. Jede Parteigliederung hat ihre eigenen Organe. Die durchaus für Probleme sorgen können. Man frage nur die SPD, die Oma unter den deutschen Parteien. Sie zeigt immer wieder, wie man sich selbst das Leben schwermachen kann. Ist Basisdemokratie vielleicht doch keine so praktische Sache und macht die Dinge noch komplizierter, als sie eh schon sind?